Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2551) Überfall auf Internetcafé geklärt

Nürnberg (ots) - Der Überfall auf ein Internetcafé in Nürnberg-Gostenhof vom 27.10.2007, den wir mit Meldung 2341 vom 28.10.2007 berichteten, steht vor der Aufklärung. Als dringend tatverdächtig nahm die Kripo Nürnberg einen 31-Jährigen fest. Wie berichtet, betraten gegen 11:45 Uhr zwei Männer das Café in der Fürther Straße. Während einer in einer Kabine telefonierte, machte sich in der Zwischenzeit sein Komplize an der Kasse zu schaffen. Dies wurde wenig später von einem Angestellten bemerkt. Als er den Mann ansprach, bedrohte ihn dieser plötzlich mit einem Messer und forderte ihn auf, das restliche Bargeld aus der Kasse zu nehmen und ihm auszuhändigen. Nach Erhalt von mehreren hundert Euro flüchteten beide Männer. Durch umfangreiche Ermittlungen des Fachkommissariats der Kripo Nürnberg stand die Identität der beiden Tatverdächtigen sehr schnell fest. Allerdings waren sie bis vor kurzem unbekannten Aufenthalts. Deshalb wurden sie zur Festnahme ausgeschrieben. Gestern (26.11.2007) wurde der Haupttatverdächtige bei einem Ladendiebstahl in Erlangen festgenommen und der Kripo überstellt. Er wurde bei Lichtbildvorlagen eindeutig wieder erkannt. Auch sein Komplize konnte vor kurzem festgenommen werden. Der bestehende Haftbefehl gegen den 31-Jährigen wurde nun vollzogen. Der Beschuldigte wurde in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Ein Ermittlungsverfahren wegen räuberischer Erpressung wurde eingeleitet. Die Ermittlungen dauern noch an. Bert Rauenbusch/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: