Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2547) Wohnhausbrand in Förrenbach

    Hersbruck (ots) - Heute, in den frühen Morgenstunden, 26.11.2007, kurz nach 04.00 Uhr, wachten Bewohner eines freistehenden Einfamilienhauses in Förrenbach, Gemeinde Happurg (Lkr. Nürnberger Land), durch einen lauten Knall auf und bemerkten anschließend, dass im Dachgeschoss ein Brand ausgebrochen war. Die örtliche Feuerwehr wurde sofort alarmiert und hatte den Brand im ausgebauten Dachgeschoss auch rasch unter Kontrolle. Dennoch entstand ein Sachschaden von ca. 120.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Brandermittler der Schwabacher Kriminalpolizei haben bereits die Ermittlungen aufgenommen. Nach erster Begutachtung dürfte ein Kurzschluss in einem leerstehenden Kinderzimmer für den Brand verantwortlich sein.

    Peter Grimm/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: