Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2428) U-Bahnzug beschmiert - drei Tatverdächtige festgenommen

    Nürnberg (ots) - Auf frischer Tat nahm die Nürnberger Polizei am Samstagmorgen (10.11.2007) 3 Männer im Alter von 23 und 24 Jahren fest, die einen Zug der Nürnberger U-Bahn mit Graffiti beschmierten. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

    Gegen 03:30 Uhr hielt sich das Trio in der Abstellanlage der U-Bahnhofes "Ziegelstein" auf und verschmierte einen Zug. Als die Beschuldigten die alarmierten Beamten bemerkten, ergriffen sie zunächst die Flucht. Doch noch im U-Bahnhof gelang mehreren Streifen der PI Nürnberg-Ost die Festnahme.

    Bei den Männern stellten die Beamten die üblichen Graffitiutensilien wie z. B. Spraydosen und wasserfeste Stifte sicher.

    Die Beschuldigten wurden nach Abschluss der Sachbehandlung wieder entlassen. Neben einer Anzeige wegen Sachbeschädigung kommen auf sie noch schadenersatzrechtliche Ansprüche der Nürnberger Verkehrsbetriebe zu.

    Bert Rauenbusch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: