Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2404) 51-jähriger Erlanger randalierte in Cafeteria

    Erlangen (ots) - Ein 51-jähriger Erlanger randalierte gestern Nachmittag, 06.11.2007, gegen 14.20 Uhr, in der Cafeteria einer Erlanger Klinik. Er mischte sich ständig in das Gespräch am Nachbartisch ein und fokussierte eine knapp 40-Jährige, die am besagten Nachbartisch saß. Offensichtlich war er hier mit der Konversation nicht einverstanden. Er klappte ein Messer auf und forderte die knapp 40-Jährige mehrfach auf, das Maul zu halten. Seine Forderung unterstütze er mit der Äußerung: "Ich stech´ dich ab". Beim Verlassen des Lokals sprach er wiederum Drohungen aus. Er konnte jedoch von einer herbeigerufenen Streife festgenommen werden. Der Mann, der deutlich alkoholisiert war, fiel bereits am späten Vormittag in einem Innenstadtlokal auf. Hier verweigerte die Wirtin, an ihn Getränke auszuschenken. Der Arbeitslose drohte, die Einrichtung zu demolieren. Nach einem Platzverweis durch die Polizei hatte er sich jedoch beruhigen lassen. Aufgrund der Gesamtumstände wurde der 51-jährige arbeitslose Erlanger dem Gesundheitsamt vorgeführt und in eine psychiatrische Fachklinik eingewiesen.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: