Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2370) Einbrecher ermittelt

    Nürnberg (ots) - Dank der erfolgreichen Spurensicherung konnte die Nürnberger Kriminalpolizei jetzt einen Einbrecher ermitteln, der Mitte Oktober 2007 in die Büroräume einer Firma im Nürnberger Stadtteil Bauernfeind eingestiegen war und anschließend einen Klein-Lkw im Wert von ca. 20.000 Euro gestohlen hatte.

    Wie die Spurensicherung am Tatort feststellte, war der Einbrecher zunächst über ein gekipptes Fenster in die Firmenräume eingestiegen. Anschließend durchsuchte er die Büroräume und versuchte zunächst vergeblich einen Safe zu öffnen. Dabei fielen ihm allerdings Fahrzeugschlüssel für einen Daimler Benz Sprinter in die Hände. Dieses Fahrzeug entwendete er vom Firmenhof und fuhr damit davon. Der Klein-Lkw konnte wenige Tage später in der Südstadt parkend aufgefunden werden.

    Die am Tatort gesicherten Spuren führten jetzt zu einem 41-jährigen Nürnberger. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des dringenden Tatverdachts des Einbruchdiebstahls eingeleitet. Er ist zurzeit unbekannten Aufenthalts. Nach dem Mann wird gefahndet.

    Peter Schnellinger/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: