Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2344) Erfolgreiche Alkoholkontrolle

    Ansbach (ots) - Die Ansbacher Polizei überprüfte am Freitagabend (26.10.2007) zwei Männer im Stadtgebiet Ansbach. Dabei stellte sich heraus, dass ein 17-Jähriger verbotenerweise im Besitz von Alkohol war.

    Das Duo fiel den Beamten gegen 21:15 Uhr in der Nürnberger Straße auf, als es - in den Händen jeweils 2 Flachen Bier haltend - die Fahrbahn überqueren wollte. Bei der weiteren Überprüfung staunten die Beamten dann nicht schlecht, dass der Minderjährige seine Jacke als "Minibar" nutzte.

    In den Außentaschen "bunkerte" er zwei 1,5-l-Flaschen eines koffeinhaltigen Getränkes, einen Stapel Pappbecher und eine noch teilgefüllte Flasche Wodka. Sein 20-jähriger Begleiter nutzte die Innentaschen seiner Jacke für die Aufbewahrung einer weiteren teilgefüllten Wodkaflasche.

    Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der 20-Jährige für seinen minderjährigen Begleiter den Alkohol gekauft und ihm dann anschließend überlassen hatte. Durchgeführte Alkoholtests ergaben eine deutliche Alkoholisierung beider Betroffener.

    Eigentlich sollte der Heranwachsende an diesem Abend auf den 17-Jährigen aufpassen. Als die Eltern jedoch von dem Vorfall erfuhren, zeigten sie sich wenig begeistert. Sie holten ihren Sprössling bei der Ansbacher Polizei ab. Gegen den 20-Jährigen wird wegen Verstoßes nach dem Jugendschutzgesetz ermittelt.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: