Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2338) Fahrzeug ausgebrannt

    Fürth (ots) - Ein Kleintransporter ist heute Vormittag (26.10.2007) in der Nürnberger Straße in Fürth ausgebrannt. Es gab keine Verletzten.

    Gegen 12:30 Uhr stellte der Fahrer seinen Mercedes-Klein-Lkw auf dem Seitenstreifen in der Nürnberger Straße ab, um eine Lieferung abzugeben. Als der Mann wieder zurückkam, stand das Fahrzeug plötzlich in Flammen.

    Die eintreffende Fürther Feuerwehr hatte den Brand zwar schnell unter Kontrolle, konnte aber nicht verhindern, dass der Klein-Lkw total ausbrannte. Auch das nebenstehende Gebäude erlitt einen leichten Brandschaden.

    Als Ursache des Feuers kommt nach den vorläufigen Ermittlungen ein technischer Defekt im Innenraum des Fahrzeugs in Betracht. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 60.000,-- Euro.

    Während des Einsatzes war die Nürnberger Straße kurzfristig für den Verkehr in Richtung Nürnberg gesperrt.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: