Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2337) Brand in der Forensischen Abteilung des Bezirkskrankenhauses Ansbach

    Ansbach (ots) - Gestern Abend, 25.10.2007, kurz nach 18.00 Uhr, wurde ein Brand in der Forensischen Abteilung des Bezirkskrankenhauses Ansbach mitgeteilt. Die Feuerwehr Ansbach hatte den Brandherd schnell lokalisiert und gelöscht. Im Wäschecontainer des Badezimmers war der Brand ausgebrochen, es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro. In dieser Abteilung sind psychisch kranke Straftäter untergebracht, jedoch nutzte niemand aus dieser Abteilung den Brand, um die Anstalt zu verlassen.

    Zwischenzeitlich konnte die Brandursache durch die Brandermittler der Ansbacher Kripo geklärt werden. Ein 33-jähriger langjähriger Patient dieser Abteilung räumte bei einer Anhörung die Tat ein. Er hatte mit Streichhölzern den Wäschecontainer in Brand gesetzt und anschließend diese aus einem Fenster ins Freie geworfen. Woher er die Streichhölzer hatte, muss noch abgeklärt werden.

    Peter Grimm/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: