Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2298) Mann nimmt Ehefrau mit in den Tod

    Heroldsberg (ots) - Nachdem er zunächst seine Frau in der gemeinsamen Wohnung  erschossen hat, verübte ein 80 jähriger Mann Selbstmord. Heute (21.10.07) gegen 11.20 Uhr wurde über Notruf mitgeteilt, dass aus einer Wohnung in Heroldsberg (Lkr. Erlangen/Höchstadt) Schüsse zu hören waren. Nachdem die Einsatzkräfte mit Hilfe der Feuerwehr die Wohnungstür geöffnet hatten,  fanden sie die 86-jährige Frau und den 80-jährigen Schützen tot in der Wohnung auf. Bei der Tatwaffe dürfte es sich um eine Pistole aus dem letzten Krieg handeln. Eine Beteiligung weiterer Personen dürfte ausscheiden. Weitere Angaben können derzeit nicht gemacht werden.  /

    Ralph  Koch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: