Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2225)Schwerer Verkehrsunfall in Höhe der Peterskirche

    Nürnberg (ots) - Am Freitagabend kurz vor 20.00 Uhr kam es an der Kreuzung Hainstraße / Regensburger Straße / Harsdörffer Straße zu einem schweren Verkehrsunfall, wobei ein 42-jähriger Mann aus dem Landkreis Erlangen / Höchstadt erbeblich verletzt wurde. Ein schwarzer Mercedes der E-Klasse befuhr von der Münchener Straße kommend die Hainstraße stadteinwärts und wollte im Kreuzungsbereich nach links in die Harsdörffer Straße abbiegen. Gleichzeitig befuhr der 42-Jährige mit seinem Fiat Seicento von der Innenstadt kommend die Regensburger Straße stadtauswärts. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Frontallzusammenstoß. Der Fiat wurde dabei noch gegen eine Fußgängerampel geschleudert. Der Mercedesfahrer und sein Beifahrer sprangen nach dem Unfall aus dem Fahrzeug und flüchteten. Der Fiat-Fahrer musste mit schweren Rücken- und Beinverletzungen ins Klinikum verbracht werden. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 30.000 Euro. Der verunfallte Mercedes wurde von der Polizei sichergestellt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht unter der Tel.-Nr. 0911/65831630 Zeugen, die insbesondere Hinweise auf den geflüchteten Fahrer bzw. Beifahrer geben können.

    Joachim Hagen


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: