Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2220) Garage ausgebrannt - hoher Sachschaden

    Zirndorf (ots) - Am Donnerstagnachmittag, 11.10.2007, brach in einer Doppelgarage in Roßtal ein Brand aus. Der dadurch verursachte Sachschaden beziffert sich auf 70.000 Euro.

    Gegen 16.45 Uhr wurden die Einsatzzentralen von Polizei und Feuerwehr über eine Rauchentwicklung in der Baumgartenstraße informiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Doppelgarage bereits in Flammen. Diese konnten durch die Freiwillige Feuerwehr Roßtal rasch unter Kontrolle gebracht und somit ein Übergreifen auf das Wohnhaus verhindert werden. Die Doppelgarage und zwei darin geparkte Fahrzeuge, ein Alfa Romeo und ein Fiat Uno, wurden allerdings ein Raub der Flammen. In Mitleidenschaft gezogen wurde auch ein Pkw BMW, der vor der Garage geparkt war. Weder Bewohner noch eingesetzte Rettungskräfte wurden bei dem Brand verletzt. Zur Klärung der Brandursache hat die Kriminalpolizei Fürth die Ermittlungen aufgenommen.

    Michael Gengler/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: