Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2205) Pkw-Aufbrüche in Nürnberg-Gibitzenhof

Nürnberg (ots) - In der Nacht vom 08./09.10.2007 wurden im Stadtteil Gibitzenhof 10 abgestellte Pkw aufgebrochen und daraus meist Autoradios und mobile sowie fest eingebaute Navigationsgeräte entwendet. Die Täter nahmen auch sonst vorgefundene Gegenstände und zwei Motorradhelme mit. Der Wert der Beute beträgt ca. 5.000 Euro, der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ebenfalls ca. 5.000 Euro. Da sich die Pkw-Aufbrüche mit Zielrichtung Navigationsgeräte in letzter Zeit häufen (vgl. Pressemeldung 2080 vom 21.09.2007), gibt die Polizei folgende Präventionstipps: Ø Suchen Sie sich wenn möglich einen beleuchteten Parkplatz, wenn keine Garage vorhanden ist. Ø Lassen Sie weder Ihr mobiles Navigationsgerät noch andere wertvolle Gegenstände im Auto zurück. Die Versicherungen werten dies sonst als grob fahrlässig und zahlen nicht. Ø Notieren Sie sich sofort nach Kauf des Gerätes die Individualnummer, damit Sie im Fall des Diebstahls diese sofort der Polizei mitteilen können. Ø Erstatten Sie gleich nach Feststellen eines eventuellen Einbruchs Anzeige bei der Polizei, damit der Tätervorsprung möglichst gering ist. Ganz wichtig: Ø Melden Sie sofort über Notruf 110, wenn Sie verdächtige Personen an Fahrzeugen wahrnehmen. Sachdienliche Hinweise nimmt auch der Kriminaldauerdienst in Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 entgegen. Peter Grösch/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: