Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2175) Kabeltrommeln im Wert von 35.000 Euro entwendet

Hilpoltstein (ots) - Vom Lagerplatz einer Telekom-Firma wurden insgesamt 4 Kabeltrommeln im Wert von 35.000 Euro entwendet. Der Lagerplatz befindet sich in der Ortschaft Meckenhausen, Lkr. Roth, ist mit einem Bauzaun umgeben und mit einer automatischen Schranke gesichert. Da diese Schranke jedoch defekt ist, war für mehrere Wochen ein ungehindertes Einfahren möglich. In dieser Zeit, d.h. vom 17.09. bis 02.10.2007, wurden drei Kabeltrommeln mit einem Gewicht von ca. 6,5 t entwendet, im Laufe des August bereits eine Kabeltrommel für ca. 4000 Euro mit einem Gewicht von 1 bis 1,5 t. Zunächst ging der verantwortliche Bauleiter davon aus, dass die Kabel verlegt wurden. Bei einer Bestandsaunahme stellte er jedoch fest, dass die erwähnten vier Trommeln seitens der Baufirma nicht verbraucht wurden. Die Schwabacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Peter Grimm/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: