Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2155) Drei Verletzte bei Verkehrsunfall - Zeugen gesucht

    Ammerndorf (ots) - Wie berichtet (0TS 2129), ereignete sich am Donnerstagnachmittag, 27.09.2007, gegen 16.15 Uhr, auf der Staatsstraße zwischen Weinzierlein und Ammerndorf, Landkreis Fürth, ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei wurden drei Personen zum Teil schwer verletzt. Der Sachschaden belief sich auf 30.000 Euro. Zum Unfallzeitpunkt hatte eine 60-jährige Frau im strömenden Regen einen Überholvorgang eingeleitet. Als ihr dabei aus Richtung Ammerndorf ein Fahrzeug entgegenkam, scherte sie ein, touchierte dabei den Überholten, der auf die Gegenfahrbahn geriet und mit dem Entgegenkommenden frontal zusammenstieß. Zur Klärung des Unfallherganges sucht die Verkehrspolizei Fürth Zeugen des Unfalls, insbesondere Autofahrer, die hinter dem überholenden silberfarbenen Dacia fuhren, die unter der Telefonnummer (0911) 9739970 sachdienliche Hinweise geben können.

    Michael Gengler/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: