Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2148) Fahrzeuge beschädigt - Tatverdächtiger festgenommen

Nürnberg (ots) - Schäden in Höhe von mindestens Tausend Euro richtete ein 41-jähriger Mann an, der mehrere Fahrzeuge beschädigte. Am Sonntag, 30.09.2007, kurz nach Mitternacht, meldeten mehrere Anrufer bei der Einsatzzentrale der Polizei, dass in der Tuchergartenstraße ein Mann geparkte Fahrzeuge beschädigt. Der Mann sei in Richtung Maxtorgraben unterwegs und würde mit dem Fuß gegen die Pkws treten. Zwei Minuten später kam es zur polizeilichen Festnahme des 41-Jährigen. Bei einer Nachschau auf dem von den Zeugen beschriebenen Weg des Tatverdächtigen stellten die Einsatzkräfte der Polizei 7 Pkws fest, an denen die Außenspiegel abgetreten worden waren. Bei der Festnahme beleidigte der 41-Jährige die Polizeibeamten. Da er erheblich unter Alkoholeinfluss stand (annähernd 2 Promille), musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Er wurde ausgenüchtert und angezeigt. Michael Gengler/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: