Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2052) Überschlag endete glimpflich

    Roth / Schwabach (ots) - Am Samstag kam gegen 01.45 Uhr ein 21-Jähriger auf der Staatsstraße 2223 in Spalt mit seinem VW-Polo nach rechts von der Fahrbahn ab. Der junge Mann prallte dann mit seinem Pkw gegen eine Mauer, überschlug sich mehrmals umd landete schließlich auf dem Dach. Er war vorübergehend nicht ansprechbar und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Spalt aus dem demolierten Fahrzeug befreit werden. Der Notarzt vor Ort stellte später lediglich Prellungen fest. Unfallursächlich dürfte die starke Alkoholisierung verbunden mit fehlender Fahrpraxis sein. Der aus dem Landkreis Roth stammende Mann war erst seit 10 Tagen im Besitz einer Fahrerlaubnis. Sein Führerschein wurde von der Polizei beschlagnahmt. Am Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

    Joachim Hagen


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: