Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (6) 17-jähriges Mädchen am 18.01.2000 tot aufgefunden; hier: Drogentod
Aktueller Ermittlungsstand

      Nürnberg (ots) - Wie berichtet, wurde am Dienstag,
18.01.2000, gegen 08.00 Uhr, im Hauseingang zu einem
Ingenieurbüro in Nürnberg, Ottilienstraße, die Leiche eines
17-jährigen Mädchens aufgefunden. Die Leiche wies zahlreiche
frische Einstichstellen auf.

    Bei der heute durchgeführten Obduktion bestätigte sich der Verdacht, dass das Mädchen an den Folgen einer Betäubungsmittel-Intoxikation verstorben ist.

    Nach wie vor ist noch unklar, wer die Leiche in dem Haus abgelegt hat.     Die Kriminalpolizei bittet deshalb immer noch die Bevölkerung um Hinweise.

    - Wer hat in der Nacht von Montag/Dienstag (17./18.01.2000) gesehen, dass eine Person in das Anwesen in der Ottilienstraße //transportiert// wurde?     - Wer weiß, wo das Mädchen, das //Mücke// genannt wurde, in den letzten Tagen verkehrt ist bzw. bei wem es gelebt oder genächtigt hat?

    Hinweise erbittet der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (0911) 2 11 - 27 77.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: