Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2005)Radfahrer auf der Autobahn

Höchstadt (ots) - Ein Pkw-Fahrer bemerkte am 09.09.2007, gegen 06.00 Uhr, auf der A 3, Höhe Anschlussstelle Höchstadt-Ost, einen Fahrradfahrer, der auf dem Standstreifen in Fahrtrichtung Würzburg unterwegs war. Da der junge Fahrradfahrer Anhaltezeichen des Pkw-Fahrers ignorierte, fuhr dieser mit Warnblinkanlage zur Absicherung bis zum Eintreffen der Polizei hinter ihm her. Eine Streife der Polizeiinspektion Höchstadt konnte den 19-Jährigen schließlich kurz vor dem Parkplatz 359 anhalten. Laut eigenen Angaben wollte er mit dem Fahrrad bis zur AS Pommersfelden und von dort nach Hause (Ortsteil von Bamberg) fahren. Das angeblich unversperrte Rad hatte er nach einem Discobesuch in Höchstadt entwendet. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab 1,8 Promille. Bei dem entwendeten Fahrrad handelt es sich um ein Mountainbike der Marke Colorado, 18-Gang, 26-Zoll. Der Besitzer des Fahrrades wird gebeten, sich bei der PI Höchstadt zu melden. / Elke Schönwald ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: