Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1994) Graffiti-Sprayer schnell ermittelt

POL-MFR: (1994)  Graffiti-Sprayer schnell ermittelt
Graffiti

    Neustadt/Aisch (ots) - In der Zeit von 03.09.2007 bis 05.09.2007 besprühten zwei Jugendliche in neun Fällen Gebäude und Autos in Neustadt/Aisch mit schwarzer und silberner Farbe. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf 20.000,- Euro geschätzt.

    Die beschmierten Örtlichkeiten liegen im Innenstadtbereich von Neustadt/Aisch. Neun Geschädigte, darunter auch die Stadt Neustadt/Aisch, die allein an vier Objekten schadensträchtige "Kunstwerke" verzeichnen musste, sind von den Schmierereien betroffen.

    Noch am Mittwochabend (05.09.07) konnten die zwei inzwischen geständigen jungendlichen Täter im Alter von 14 und 15 Jahren im Bereich der Innenstadt von Beamten der PI Neustadt/Aisch festgenommen werden. Obwohl die beiden Sprayer bei ihrem Zug durch die Stadt Strumpfmasken trugen, haben umfangreiche Ermittlungen und Milieukenntnisse zu diesem schnellen Fahndungserfolg geführt.

    Ein Motiv für ihr Handeln konnten die beiden jungen Burschen nicht nennen. Sie hatten aus einer Laune heraus wahllos Gebäude und Pkws mit ihren Schriftzügen besprüht. Die Jugendlichen wurden wegen Sachbeschädigung angezeigt und anschließend an die Erziehungsberechtigten übergeben.

    Elke Schönwald/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: