Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1992) Prostituierte beraubt - wer kennt den Täter?

    Fürth (ots) - Etwa 200 Euro erbeute ein unbekannter Mann, der in der Fürther Südstadt eine Prostituierte beraubte.

    Nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung war der Unbekannte am Mittwochnachmittag (05.09.2007), gegen 17.00 Uhr, bei der 22-Jährigen in deren Dienstwohnung erschienen. Nachdem man sich über Preis und Gegenleistung handelseinig war, bezahlte der Unbekannte die geforderten 30  Euro. Als er kurze Zeit später ungeschützten Sex verlangte, lehnte die 22-Jährige ab. Unzufrieden mit dieser Entscheidung beleidigte der Unbekannte die Frau und öffnete den Schrank, in dem die 22-Jährige den Dirnenlohn hinterlegt hatte. Als die Frau versuchte, ihn daran zu hindern, schlug er ihr die Türe ins Gesicht, griff in den Schrank, nahm sich 200 Euro und flüchtete aus der Wohnung. Der Unbekannte war etwa 30 bis 40 Jahre alt, 170 cm groß und von kräftiger Statur. Er hatte ein rundes Gesicht und eine Knollennase. Die blond-braunen kinnlangen Haare waren gegelt und mit Mittelscheitel gekämmt. Bei der Tatausführung trug er Jeans, Turnschuhe und eine weiße Unterhose. Hinweise auf die Identität des Mannes nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 entgegen.

    Michael Gengler/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: