Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1936) Verkehrsunfall am Plärrer

    Nürrnberg (ots) - Ein Leichtverletzter, 20.000 Euro Sachschaden und massive Verkehrsbehinderungen im morgendlichen Berufsverkehr sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagmorgen (30.08.2007)   gegen 07.15 Uhr.

    Zu diesem Zeitpunkt war ein 32-Jähriger mit seinem schwarzen Audi auf dem Frauentorgraben in Richtung Plärrer unterwegs. Als er die Ampelanlage am Ludwigstor, nach bisherigen Ermittlungen bei Grün, überquerte, kam aus seiner Fahrtrichtung gesehen von links ein VW-Transporter in den Kreuzungsbereich eingefahren. Die Wucht des Aufpralls ließ den VW-Transporter auf die Seite stürzen und an die Fahrbahnkante des Spittlerorgrabens schlittern. Der 53-jährige Fahrer wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und verletzt. Nach seiner Bergung und einer Erstversorgung durch den Notarzt am Unfallort musste er ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Lenker des Audi blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von 20.000 Euro. Der VW-Transporter musste von einem Kranfahrzeug der Berufsfeuerwehr Nürnberg angehoben und auf die Räder gestellt werden. Während der Bergungsarbeiten, die etwa eine Stunde dauerten, war die Fahrbahn vom Plärrer Richtung Spittlertorgraben für den gesamten Verkehr gesperrt, was zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte.

    Michael Gengler/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: