Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1929) Fahrradkontrolle klärte Kelleraufbruch

    Nürnberg (ots) - Die Überprüfung von zwei Männern im Alter von 22 und 27 Jahren, die im Stadtgebiet Nürnberg mit einem Fahrrad unterwegs waren, führte die Beamten der Kripo Nürnberg zu einem Kellereinbruch in Nürnberg-Langwasser, der wenig später geklärt werden konnte.

    Im September 2006 brachen damals unbekannte Täter in einem Mehrfamilienhaus mehrere Kellerabteile auf und entwendeten u.a. Angeln und Werkzeugkästen im Gesamtwert von knapp über 1.000,-- Euro. Unter der Beute befand sich auch ein Fahrrad.

    Als im Juli dieses Jahres die beiden jungen Männer kontrolliert wurden, stellte sich heraus, dass ihr mitgeführtes Fahrrad aus besagtem Kellereinbruch in Langwasser stammt. Über die Herkunft des Rades machten sie unterschiedliche Angaben. Das Fahrrad wurde dem Eigentümer wieder ausgehändigt, die Tatverdächtigen wegen schweren Diebstahls angezeigt.

    Ob das Duo, das derzeit wegen anderer Straftaten Haftstrafen zu verbüßen hat, für weitere Einbrüche in Frage kommt, wird derzeit vom Fachkommissariat der Kripo Nürnberg überprüft.

    Bert Rauenbusch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: