Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1776) Diebischer Hausmeisterdienst - Zeugenaufruf

Zirndorf (ots) - Nach dem Diebstahl einer Geldkassette, die zwei bisher unbekannte Männer aus der Wohnung einer 90-Jährigen entwendeten, ist die Polizei auf Zeugenhinweise angewiesen. Die beiden Männer hatten am Montagnachmittag, 06.08.2007, an der Wohnungstür Hausmeisterdienste angeboten und sich hierbei Zugang zur Wohnung der Seniorin verschafft. Die zwei etwa 25 bis 35 Jahre alten Männer, die weiße Mützen trugen und bayerischen Dialekt sprachen, boten der betagten Frau in der Dahlienstraße im Ortsteil Wintersdorf verschiedene Tätigkeiten wie die Reinigung von Wänden, Beseitigung von Schimmel oder Dachreparaturen an. Im Gesprächsverlauf gelangten die Männer in die Wohnung, wo sie sich bis zu 30 Minuten aufhielten. In einem unbeobachteten Moment entwendeten sie eine graumetallicfarbene Geldkassette mit rund 350 Euro Bargeld, ehe sie ohne Arbeiten durchzuführen das Grundstück wieder verließen. Erste Ermittlungen ergaben, dass entsprechende Dienstleistungen bereits in den vergangenen Tagen im Raum Zirndorf - Wintersdorf angeboten wurden. Möglicherweise steht ein grüner VW-Bus mit Ansbacher Kennzeichen oder ein schwarzer Pkw der Marke Audi in Zusammenhang. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Zirndorf, Tel. (0911) 96927-0, erbeten. Stefan Schuster/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: