Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1727) Bienenkästen mit Feuerwerkskörpern gesprengt

    Neustadt/Aisch (ots) - Wegen einer nicht zu verstehenden Tat müssen derzeit die Beamten der Kreisstadtinspektion ermitteln: Unbekannte sprengten in einem Waldstück bei Wilhelmsdorf (Landkreis Neustadt/Aisch - Bad Windsheim) mit Feuerwerkskörpern mehrere Bienenkästen.

    Im so genannten "Brunner Wald" betreut ein Imker zwanzig Bienenkästen. In der Zeit vom Donnerstag, 26.07., bis zum Montagnachmittag, 30.07.07, wurden einige Kästen geöffnet und Feuerwerkskörper hineingeworfen. Auch steckte der Täter Feuerwerkskörper in die Fluglöcher. Durch die Detonationen wurden die Kästen beschädigt, so dass einige hundert Euro Schaden entstand. Ein Teil der Bienen wurde getötet, der Rest der Bienenvölker verschreckt. Die Polizei ermittelt nun nicht nur wegen Sachbeschädigung, sondern auch wegen eines Verstoßes nach der Bundesartenschutzverordnung, in der die Bienen unter besonderen Schutz gestellt sind.

    Stefan Schuster/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: