Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1646) Brandstifter festgenommen

Schwabach (ots) - Heute, in den frühen Morgenstunden, 19.07.2007, gegen 01.45 Uhr, konnte ein 22-jähriger Brandstifter in Schwabach vorläufig festgenommen werden. Der junge Mann ist dringend verdächtig, eine Baumschutzmatte in der Wendelsteiner Straße in Brand gesetzt zu haben. Aufgrund von mehreren Vorfällen seit Anfang Juli waren Zivilbeamte nachts im Einsatz, um dem Brandstifter das Handwerk zu legen. In den vergangenen Tagen wurden immer wieder spezielle Baumschutzmatten aus Schilf, das sind Ummantelungen, die junge Bäume schützen sollen, angezündet. Auch wurden in einigen Fällen die Bäume beschädigt. In einem anderen Fall brannte ein Gartenzaun. Der 22-jährige Schwabacher, der Anfang Juli seinen Arbeitsplatz verlor, konnte heute in den frühen Morgenstunden auf frischer Tat festgenommen werden, er hatte das Feuerzeug noch in der Hand und gab die Tat umgehend zu. Bei seiner Vernehmung war er umfassend geständig. Er gab so vier weitere Taten, beginnend am 7. Juli, zu. Der Mann war deutlich alkoholisiert, zur Motivation gab er an, dass er wegen des Verlustes seines Arbeitsplatzes gefrustet ist, außerdem habe er zurzeit Stress mit seiner Freundin. Peter Grimm/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: