Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1590) Alkoholisierter Autofahrer schwer verletzt

    Nürnberg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall zog sich am frühen Sonntagmorgen, 15.07.07, in Nürnberg ein alkoholisierter Autofahrer schwerere Verletzungen zu. Der 20-Jährige war alleinbeteiligt gegen eine Leitplanke und einen Lichtmasten geprallt.

    Der junge Mann war kurz nach 06.00 Uhr in der Otto-Bärnreuther- Straße in Richtung Münchener Straße unterwegs. Kurz vor der Einmündung zur Münchener Straße kam er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach einem Überholmanöver nach links von der Fahrbahn ab. Der außer Kontrolle geratene Pkw beschädigte etwa 50 Meter Leitplanke und stieß schließlich seitlich gegen den Lichtmasten. Ein Alkotest ergab beim Fahrer einen Wert von knapp einem Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt.

    Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 13.000 Euro, wobei der Pkw nicht mehr gebrauchsfähig ist. Die Nürnberger Feuerwehr beseitigte den beschädigten Masten.

    Stefan Schuster


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: