Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1555) Arbeiter nach Leitersturz verstorben

Neustadt/Aisch (ots) - Ein 50-jähriger Arbeiter erlag in der Nacht zum Mittwoch, 11.07.07, seinen schweren Verletzungen, die er sich am vergangenen Montag, 09.07.07, bei einem Betriebsunfall in Uehlfeld (Landkreis Neustadt/Aisch - Bad Windsheim) zugezogen hatte. Der Arbeiter war am frühen Nachmittag mit dem Verladen von Fertighauselementen beschäftigt, wozu ein Kran eingesetzt wurde. Um Ketten an den Elementen anzubringen, stieg der 50-Jährige auf eine Leiter, von der er aus bisher unbekannten Gründen aus etwa drei Metern Höhe abstürzte. Der Verunglückte wurde mit schweren Kopfverletzungen mit einem Rettungshubschrauber in eine Nürnberger Klinik geflogen. Die Kriminalpolizei Ansbach hat die Ermittlungen zur Unglücksursache aufgenommen. Stefan Schuster/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: