Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1532): Baustellen heimgesucht

    Neustadt/Aisch (ots) - Vermutlich die gleichen Täter haben in der Nacht zum Donnerstag (05.07.07) drei Baustellen an der B 470   heimgesucht. Dabei fielen ihnen Arbeitsgeräte im Gesamtwert von über 25.000.- EUR in die Hände. Im Gewerbegebiet Gutenstetten (Landkreis Neustadt Aisch) zwickten die Täter eine Sicherungskette eines Bauzaunes auf.  Von der Baustelle entwendeten sie zwei Rüttelverdichter im Wert von etwa 10.000.- EUR. Außerdem zapften sie von verschiedenen Baumaschinen überr 300 Liter Diesel ab. Verschiedene Umstände lassen darauf schließen, dass der oder die Täter mit einem Lkw mit Kranaufbau zum Tatort gefahren waren. In der gleichen Nacht wurde auf der Baustelle der Umgehungsstraße von Demantsfürth, in der Nähe von Uehlfeld ein Baucontainer aufgebrochen. Aus dem Container wurden hochwertige Arbeitsmaschinen im Gesamtwert von mehr als 15.000.- EUR entwendet. In  einem weiteren Container, der unweit vom letzten Tatort aufgebrochen worden war, haben die Täter offensichtlich nichts stehlenswertes gefunden.

      / Koch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: