Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1518) Modelleisenbahnteile aus Garten entwendet

    Nürnberg (ots) - Ermittler der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd klärten den Diebstahl von zahlreichen Modelleisenbahnteilen aus einem Gartengrundstück in der Nürnberger Südstadt. Der 44-jährige Beschuldigte ist geständig.

    Im Mai 2007 bemerkten der Geschädigte, dass von seiner im Garten aufgebauten Großeisenbahn Teile entwendet worden waren. So fehlten z.B. mehrere Gleise und ein Feldbahnpersonenwagen. Gegenstände im Wert von knapp 650,-- Euro.

    Der Verdacht richtete sich gegen den 44-jährigen Bekannten der Familie, da dieser bei seinen Besuchen reges Interesse an der Bahn gezeigt hatte und in seinem Garten selbst eine Bahn aufbauen wollte.

    Im Rahmen der Ermittlungen wurde bei dem Tatverdächtigen eine gerichtlich angeordnete Durchsuchung durchgeführt. Dabei stellten die Beamten das Diebesgut nahezu komplett sicher.

    Offensichtlich nutzte der Beschuldigte die Abwesenheitszeiten der Familie, um in den von der Straße aus nicht einsehbaren Garten zu gelangen und die Eisenbahnteile zu entwenden.

    Ein Ermittlungsverfahren wegen Hausfriedensbruches und Diebstahls wurde eingeleitet.

    Bert Rauenbusch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: