Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) Polizeistreife geriet in Verkehrskontrolle

Nürnberg (ots) - Die Beamten der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost, die heute früh, gegen 03.00 Uhr, mit einem Streifenwagen unterwegs waren, staunten nicht schlecht, als sie auf der Rathsbergstraße von einem //Polizisten// angehalten wurden. Der vermeintliche Polizeibeamte, ein 18-jähriger deutscher Auszubildender, trug eine schwarze Lederjacke und dazu eine Polizeidienstmütze. Als der junge Mann erkannte, wen er angehalten hatte, war es für ihn bereits zu spät und der Spieß wurde von den echten Polizeibeamten umgedreht. Bei der Durchsuchung seines Pkw wurden zwei Schreckschusspistolen, Munition, Handschellen und weitere Uniformteile gefunden, deren Herkunft noch geklärt werden muss. Gegen den 18-jährigen Nürnberger, der sich in Begleitung seines 17-jährigen Freundes befand, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Amtsanmaßung eingeleitet. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Telefon: 0911-211-2011/12 Fax: 0911-211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: