Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1432) Kroatischer Großraumtransporter mit schwerwiegenden Mängeln aus Verkehr gezogen

    Feucht (ots) - Gestern Vormittag, 21.06.2007, gegen 10.00 Uhr, wurde ein kroatischer Großraumtransporter von Beamten der VPI Feucht auf der Rastanlage Feucht aus dem Verkehr gezogen.

    Der 21 Meter lange und 3 Meter breite Schwertransporter hatte eine Kühlschlangenkonstruktion geladen und wies insgesamt 16 zum Teil schwerwiegende Mängel auf. Die Bremsverzögerung wurde in einer Fachwerkstatt überprüft und wies nur noch 18 Prozent Leistung auf. Bezogen auf das Fahrzeuggewicht wäre ein Mindestwert von 40 Prozent erforderlich gewesen. Die weitere Mängelliste ist lang. So war ein Bremszylinder von seiner Verschraubung abgerissen, an anderen Radbremsen waren Nachstellvorrichtungen defekt. Die Hydraulik der lenkenden Achse am Tieflader war ebenfalls defekt, so dass beide Achsen ohne Steuerung waren. Ein Geradeauslauf des Sattelanhängers war somit nicht mehr gegeben. Undichte Federbälge, lose Schubstangenklemmstücke und ausgeschlagene Achsbefestigungen vervollständigen die Liste. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Der 29-jährige Berufskraftfahrer aus Kroatien musste eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: