Polizei Coesfeld

POL-COE: Olfen-Vinnum,Borker Landweg,Brand auf einem Reithallengelände

Coesfeld (ots) - Heute um 16.59 Uhr meldete sich ein Zeuge bei der Polizei und teilte mit, dass große Gebäudeteile auf dem Gelände einer Reitanlage in Flammen stehen. Nach ersten Ermittlungen vor Ort kam es vermutlich im Zusammenhang mit Verladearbeiten von Stroh-oder Heuballen zu einer Rauchentwicklung, die zunächst durch die Erntehelfer nicht lokalisiert werden konnte. Als dann ein Ballen in Flammen stand, brachten sich die Erntehelfer in Sicherheit und alarmierten die Rettungskräfte. Nach jetzigem Erkenntnisstand kamen Tiere nicht zu Schaden, offensichtlich wurden aber mehrere Personen durch Rauchgasintoxikation mindestens leicht verletzt. Im Rahmen der Löscharbeiten ergaben sich Hinweise, dass sich in den Rauchgasen gesundheitsgefährdende Asbestverbindungen befinden könnten. Daher wurde der Bereich weiträumig abgesperrt. Unmittelbare Anwohner und weitere Gäste eines angrenzenden Campingplatzes wurden aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Kriminalpolizei ist in erste Maßnahmen zur Brandursachenermittlung eingebunden. Da die Löscharbeiten aber noch einige Zeit andauern werden, sind weitergehende Maßnahmen erst morgen im Tagesverlauf möglich. Zu größeren Verkehrsbeeinträchtigungen kam es nicht, es wird ggf. nachberichtet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 01638471801

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Coesfeld

Das könnte Sie auch interessieren: