Polizei Coesfeld

POL-COE: Olfen-Vinnum, Hauptstraße, versuchte Sprengung eines Geldausgabeautomaten

Vinnum_3

Coesfeld (ots) - Durch einen Zeugen wurden heute Morgen gegen 06.13 Uhr Brandspuren im Vorraum der Volksbank in Olfen-Vinnum festgestellt. Starke Rußanhaftungen waren sowohl auf dem Boden, als auch auf dem Wandbereich am Geldausgabeautomaten feststellbar. Im Rahmen der ersten Ermittlungen vor Ort wurde durch eingesetzte Polizeibeamte festgestellt, das bislang unbekannte Täter in der Nacht offensichtlich versucht hatten, den Geldausgabeautomaten zu sprengen. Die Sprengung missglückte, nach derzeitigem Erkenntnisstand ist der Automat noch funktionsfähig. Die Bankfiliale wurde sofort weiträumig abgesperrt. Die Feuerwehr führte vor Ort Messungen zur Schadstoffkonzentration durch. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit nicht beziffert werden. Unbeteiligte kamen nicht zu Schaden. Ob es einen Bezug zu anderen gleichgelagerten Taten in anderen Kreispolizeibehörden gibt, kann derzeit nicht abschließend beurteilt werden. Die Ermittlungen in Absprache mit dem Landeskriminalamt dauern an. Zeugen, die in der vergangenen Nacht oder in den vergangenen Tagen Beobachtungen gemacht haben, die jetzt mit der Tat in Verbindung gebracht werden könnten werden gebeten, sich mit der Polizei in Coesfeld, Telefon 02541-140, in Verbindung zu setzen.

Ansprechpartner für die Volksbank ist das Vorstandssekretariat in Lüdinghausen, Telefon 02591-232141

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Coesfeld

Das könnte Sie auch interessieren: