Polizei Coesfeld

POL-COE: 48301 Nottuln-Darup, Bundesstraße 525, Polizei lobt vorbildliches Verhalten- Zivilcourage verhindert Schlimmeres

Coesfeld (ots) - Ein älterer geistig verwirrter Mann irrte am Fahrbahnrand der Bundesstraße 525. Es herrschte starker Fahrzeugverkehr. Viele Fahrzeugführer fuhren einfach vorbei. So geschehen am Montag, 08.06.15, gegen 14:45 Uhr. Eine 39-jährige Coesfelderin hielt an, kümmerte sich um den älteren Herren und führte ihn weg von der Bundesstraße. Gleichzeitig informierte sie die Polizei. Die eingesetzten Beamten begleiteten alle Personen zu einem nahe gelegenen Waldparkplatz. Pflegekräfte, die schon nach dem an Demenz erkrankten Mann suchten, holten ihn dort ab. Anschließend konnte der Mann wohlbehaltend in die Seniorenunterkunft zurückkehren. Ohne die Hilfe und tolle Reaktion der Coesfelderin und ihrem Begleiter hätte vermutlich schlimmeres passieren können, so Pressesprecher Martin Pollmann.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Coesfeld

Das könnte Sie auch interessieren: