Polizei Coesfeld

POL-COE: Dülmen, Dapperskamp, gemeinschädliche Sachbeschädigung

Coesfeld (ots) - Am Mittwoch, den 25.12.2014 um 03:13 erhielt die Polizei einen Zeugenhinweis auf randalierende Jugendliche. Demnach hatte eine Gruppe von 6 Jugendlichen (5 männliche und eine weibliche Person) auf der Weseler Straße mehrere Pflanzen aus dem Boden gerissen und auf die Fahrbahn geworfen. An der Einmündung zum Alten Mühlenweg hatten sie an einem dortigen Cafe den Fahrradständer mit dem Cafeschild umgeworfen, ohne es zu beschädigen. Dann gingen sie weiter bis zu einem Wohnhaus im Bereich Dapperskamp und schoben einen Pkw rückwärts ein Stück auf die Straße, ohne erkennbaren Schaden anzurichten. Als sie einen weiteren PKW auf die Straße schieben wollten, wurde ein Zeuge auf die Gruppe aufmerksam, der dann die Polizei informierte. Der Zeuge konnte noch beobachten, wie eine Person den Außenspiegel an der Fahrerseite seines abgestellten Pkw abschlug. Dann entfernte sich die ganze Gruppe schnell weiter in westliche Richtung. Das Alter der Täter wird auf 17 - 22 Jahre geschätzt, sie trugen lange, schwarze Oberbekleidung. Hinweise bitte an die Polizei in Dülmen, Telefon 02594-7930. Der Gesamtschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Coesfeld

Das könnte Sie auch interessieren: