Polizei Coesfeld

POL-COE: Dülmen, Landespolizeiorchester und 60-köpfiger Kinderchor beim Adventskonzert am 12.12.2014

Ankündigung Konzert

Coesfeld (ots) - Gemeinsame Presseerklärung der Stadt Dülmen und der Kreispolizeibehörde Coesfeld

Auf weihnachtliche Melodien in stimmungsvoller Atmosphäre dürfen sich Musikliebhaberinnen und -liebhaber am Freitag, 12. Dezember um 18.00 Uhr freuen. Bereits zum dritten Mal ist das Landespolizeiorchester NRW dann zu Gast in der St. Viktor-Kirche. Gemeinsam mit dem Kinderchor der St. Mauritius-Grundschule Hausdülmen und Kantor Christoph Falley geben die Musikerinnen und Musiker ein Benefiz-Konzert zugunsten des Projektes "wellcome" der Familienbildungsstätte.

"Schon seit sechs Wochen laufen die Proben bei uns in der Schule auf Hochtouren", berichtet Schulleiterin Maria Maas. Rund 60 Schülerinnen und Schüler haben sich dem Projektchor angeschlossen, den Maas zusammen mit ihren Kolleginnen Veronika Everding und Ruth Hölscher leitet. Drei Lieder haben die Mädchen und Jungen vorbereitet: "Joy to the World", "Spuren aus Licht" und "Lied vom Frieden". "Die Kinder sind schon etwas aufgeregt, weil sie zusammen mit einem so tollen Orchester auftreten dürfen", berichtet die Schulleiterin.

Für den Auftritt in Dülmen hat Scott Lawton, Leiter des 45-köpfigen Polizeiorchesters, wieder ein ganz besonderes Programm zusammen gestellt. Zum weihnachtlichen Repertoire gehören u.a. "A Christmas Carol Fantasy" von Takashi Hoshide, "Midden in de winternacht" von Roland Kerne, "Pie Jesu" von Andrew Lloyd Webber und "Westminster" aus der "London-Suite" von Eric Coates. "Wir dürfen uns auf ein stimmungsvolles Konzert mit eingänglichen Melodien freuen", verspricht Kantor Christoph Falley, der natürlich auch wieder einige bekannte Weihnachtslieder zum Mitsingen ausgewählt hat. Bei "Macht hoch die Tür" oder "Leise rieselt der Schnee" wird er seine Orgel im Kirchenschiff zum Klingen bringen.

"Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, dieses wunderbare Konzert mitzuerleben", freuen sich Bürgermeisterin Lisa Stremlau und Peter Nowak, Leiter der Polizeiwache in Dülmen, auf ein "volles Haus" wie in den vergangenen Jahren.

In diesem Jahr geht der Erlös des Konzertes an das wellcome-Projekt der FBS, das junge Familien in Dülmen im ersten Lebensjahr ihres Kindes unterstützt. Die ehrenamtlichen "wellcome"-Engel stehen Müttern und Vätern mit Rat und Tat zur Seite. Spenden werden im Anschluss an das Benefizkonzert an den Ausgängen der Kirche gesammelt. Der Eintritt ist frei.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Coesfeld

Das könnte Sie auch interessieren: