Polizei Coesfeld

POL-COE: Kreis Coesfeld Fahrradlichttestaktion 2014/Medienvertreter herzlich eingeladen

Coesfeld (ots) - Traditionell überprüft die Polizei besonders im Herbst Fahrzeuge im Bezug auf eine intakte Beleuchtungseinrichtung und deren korrekter Benutzung. Die längeren Phasen der Dunkelheit, oftmals einhergehend mit widrigen Witterungsverhältnissen, stellen erhöhte Anforderungen an die Sicht und Sichtbarkeit. Insbesondere für Radfahrer ist eine korrekte, funktionierende Beleuchtungseinrichtung und deren vorschriftsmäßige Benutzung überlebenswichtig. Hierzu haben sowohl die Polizeiwachen im Kreis Coesfeld als auch die Verkehrssicherheitsberater bereits Kontrollen in verschiedenen Schulen durchgeführt bzw. planen solche Kontrollen für die nächsten Wochen. Um die Sicherheit von Fahrradfahrern zu erhöhen und ihr Unfallrisiko zu mindern, wurde in den vergangenen Jahren in Zusammenarbeit mit der Kreishandwerkerschaft eine besondere Fahrradlichttestaktion durchgeführt. Diese erfolgreiche Fahrradlichttestaktion soll auch im Jahr 2014 fortgeführt werden. Im Zusammenhang mit den Fahrradkontrollen an den Schulen soll auch in diesem Jahr die vorschriftsmäßige Beleuchtungseinrichtung an Fahrrädern und deren vorschriftsmäßige Benutzung besonders auf den Schulwegen kontrolliert werden. Die Kreishandwerkerschaft, Fachgruppe Zweiradmechaniker, unterstützt die Aktion erneut durch das Angebot, defekte Beleuchtungseinrichtungen lediglich gegen Ersatz der Materialkosten zu reparieren. Seitens der Kreishandwerkerschaft werden derzeit kreisweit die Schulen angeschrieben und über das Angebot informiert. Darüber hinaus stehen Licht-Check-Gutscheine zur Verfügung. Im Rahmen von Kontrollen in Schulen und auf Schulwegen werden die Gutscheine bei festgestellten Mängeln, neben den möglichen repressiven Maßnahmen und Elternanschreiben, an Kinder und Jugendliche verteilt.

Zur Auftaktveranstaltung am Mittwoch, 26.11.2014, 07.00 - 08.30 Uhr in Lüdinghausen, Wolfsberger Str. / Tüllinghofer Str. sind Medienvertreter herzlich eingeladen. Um vorherige Anmeldung bei der Pressestelle, Telefon 02541-14-292, wird gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Coesfeld

Das könnte Sie auch interessieren: