Polizei Coesfeld

POL-COE: Dülmen Buldern, Max-Planck-Straße/ Festnahme nach Sachbeschädigung

Coesfeld (ots) - Am 09.11.14, um 21.20 Uhr, trat ein 17- jähriger Jugendlicher aus Tönisvorst mehrfach gegen die Scheibe des Bahnhofunterstandes, bis sie zu Bruch ging. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf 500,- Euro. Ein Zeuge beobachtete den Vorfall und informierte die Polizei, die den Tatverdächtigen in unmittelbarer Tatortnähe vorläufig festnehmen konnte. Er wurde nach der Personalien-Feststellung entlassen. Gegen den 17-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Coesfeld

Das könnte Sie auch interessieren: