Polizei Coesfeld

POL-COE: Kind durch Hundebiss verletzt Olfen, Zur Geest

Coesfeld (ots) - Mo., 17.03.2014, 17:35 Uhr

Ein freilaufender Hund gelangte zunächst in den Vorraum der Schwimmhalle und dann in die Schwimmhalle selber. Er rannte mehrfach um das Schwimmbecken und konnte schließlich am Halsband aus der Schwimmhalle geführt werden. Zu diesem Zeitpunkt war die Schwimmhalle von Kindern gut besucht. Vor der Schwimmhalle biss der Hund unvermittelt einem knapp dreijährigen Jungen ins Ohr. Der Hund konnte vom Kind weg gezogen werden und wurde in ein Tierheim verbracht. Der Hundehalter konnte aufgrund eines implantierten Chips ermittelt werden. Das Kind musste im Krankenhaus behandelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Coesfeld

Das könnte Sie auch interessieren: