Polizei Coesfeld

POL-COE: Kreis Coesfeld, Weltverbrauchertag 2014/Schlüsseldienste - Teure Retter in der Not/Verbraucherzentrale und Polizei gemeinsam gegen dreiste Firmen

Coesfeld (ots) - Der Dauerärger über horrend hohe Rechnungen von Schlüsseldiensten in der täglichen Verbraucherberatung reißt nicht ab: Ausgebuffte Firmen nutzen die missliche Lage von Ausgesperrten, um Wucherpreise für ihren Sekundendienst oftmals unter Drohgebärden sofort zu kassieren. Anlässlich des diesjährigen Weltverbrauchertages (15. März) wollen die Verbraucherzentrale und die Kreispolizeibehörde Coesfeld die ausgebufften Tricks von zweifelhaften Schlüsseldiensten und praktikable Abwehrstrategien zum Thema machen. In Dülmen in der Beratungsstelle, Overbergplatz 3, werden Verbraucherberater und Polizisten am 14. März Bürgerinnen und Bürger kostenlos beraten. Weitere Details möchten wir Ihnen vorstellen bei einem

PRESSEGESPRÄCH in der Verbraucherzentrale in Dülmen am 14. März 2014 um 11 Uhr.

Wir laden alle Medienvertreter ein daran teilzunehmen und auch die Veranstaltung in Wort, Bild und/oder Ton zu begleiten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Coesfeld

Das könnte Sie auch interessieren: