Polizei Coesfeld

POL-COE: Dülmen-Buldern, Max-Planck-Straße - Bargeld erpresst

Coesfeld (ots) - Am Sonntag, gegen 02:30 Uhr, befand sich ein 20-jähriger Münsteraner zu Fuß vom Bahnhof kommend auf der Max-Planck-Straße. Hier wurde er von einem Fahrradfahrer gestoppt. Dieser forderte die Herausgabe von Bargeld. Dabei drohte der Unbekannnte offensichtlich mit einem Messer, welches er unter der Jacke hielt. Da der Geschädigte kein Geld hatte, bot er dem Täter an, zum Geldautomaten an der Weseler Straße zu gehen, um dann Geld abzuheben. Mit 180 Euro aus dem Automaten entfernte sich der unbekannte Täter anschließend in Richtung Kirche. Beschreibung:

   - männlich
   - 170 bis 175 cm groß
   - schlank
   - trug ein schwarzes Käppi
   - schwarz-weiss-graue Kapuzenjacke
   - unterwegs mit einem Mountainbike mit geradem Lenker. 

Hinweise erbittet die Polizei Dülmen, Telefon: 02594-7930.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Coesfeld

Das könnte Sie auch interessieren: