Polizei Coesfeld

POL-COE: Polizei im Kreis Coesfeld behält die Motorräder /Innenministerium genehmigt den Einsatz von Funkkrädern.

Coesfeld (ots) - Am gestrigen Montag, 13.01.2014 ging ein Erlass aus dem Innenministerium in Düsseldorf bei der Polizei im Kreis Coesfeld ein, über den sich besonders Behördenleiter und Landrat Konrad Püning hoch erfreut zeigte. Demnach darf die Kreispolizeibehörde auch weiterhin Motorradpolizisten auf Streife schicken. Landrat Püning hatte immer wieder betont, das insbesondere wegen der räumlichen Ausdehnung und der ländlichen Strukturen im Kreis Coesfeld Motorräder als Einsatzmittel weiterhin unverzichtbar seien. Zukünftig verfügt die Behörde über 3 Motorräder, die mit modernster digitaler Technik ausgerüstet sein werden. Durch eine Organisationsveränderung wird es zukünftig eine eigene Motorradgruppe, bestehend aus 4 Polizistinnen oder Polizisten mit der neuen blauen Kradkleidung geben, die kreisweit ganzjährig im Früh- und Spätdienst auf Streifenfahrt geht. Die Kradfahrer werden auch Aufgaben aus dem Sicherheitsprogramm der Behörde wahrnehmen. Dazu gehört beispielsweise die Streifenfahrt in Wohngebieten zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität. Aber auch die Suche nach vermissten Personen oder dem Einsatz in unwegsamen Gelände steht nunmehr nichts mehr im Weg. "Wendigkeit, Schnelligkeit und flexibler Einsatz sind die größten Vorteile der zukünftigen Motorradstaffel, die nach Schaffung der organisatorischen Rahmenbedingungen schnellstmöglich an den Start gehen soll", so Landrat Püning in einem abschließenden Statement.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Coesfeld

Das könnte Sie auch interessieren: