Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Ladendieb festgenommen - nicht zum ersten Mal am Werk - Haftbefehl & Hauptverhandlungshaft ++ ... die Polizei kontrolliert! - Verkehrsüberwachung in Zusammenarbeit mit der Bereitschaftspolizei

Bad Bodenteich - "Auffahrunfall" - fünf Leichtverletzte

Lüneburg (ots) - Presse - 08.02.2017 ++

Lüneburg

Lüneburg - Ladendieb festgenommen - nicht zum ersten Mal am Werk - Haftbefehl & Hauptverhandlungshaft

Einen 37 Jahre alten Ladendieb ertappten Mitarbeiter eines Einkaufsmarktes in den Nachmittagsstunden des 07.02.17 in einem Markt Am Alten Eisenwerk. Der georgische Staatsbürger hatte gegen 16:30 Uhr versucht Zigaretten durch den Kassenbereich zu schmuggeln. Die alarmierte Polizei stellte in der Folge fest, dass der 37-Jährigen nicht zum ersten Mal am Werk war; gegen ihn bestand ein Haftbefehl wegen Diebstahls. Die Beamten nahmen den Mann fest und regten die Durchführung einer Hauptverhandlungshaft für den aktuellen Diebstahl an.

Dahlenburg - Einbruch in Werkstatt

In eine Werkstatt einer Tankstelle in der Lüneburger Landstraße brachen Unbekannte in der Nacht zum 08.02.17 ein. Die Täter zerstörten eine Plexiglasscheibe eines Werkstatttores und machten sich an einem Pkw zu schaffen. Die Täter flüchteten, als sie gegen 03:00 Uhr durch einen Zeugen gestört wurden. Es entstand ein Sachschaden von gut 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Lüneburg - ... die Polizei kontrolliert! - Verkehrsüberwachung in Zusammenarbeit mit der Bereitschaftspolizei Lüneburg - Gurt- & Handyverstöße

In Zusammenarbeit mit der Bereitschaftspolizei Lüneburg kontrollierte die hiesige Polizei am 06. und 07.02.17 in verschiedenen Bereich von Stadt und Landkreis Lüneburg den Verkehr.

Dabei ahndeten die Beamten an verschiedenen Stellen allein im Verlauf des 07.02.17 insgesamt 18 Gurt- sowie sechs Handyverstöße.

Einen 24 Jahre alten Fahrer eines Pkw VW stoppten die Beamten am 07.02. gegen 10:30 Uhr in Neu Häcklingen - Uelzener Straße. Bei der Kontrolle des Pkw VW Golf des Mannes strömte ein süßlicher Geruch aus dem Pkw des Mannes, so dass die Beamten in der Folge eine Pflanzenblüte (Cannabis) im Tabak des 24-Jährigen fanden. Unter Drogeneinfluss stand der Mann bei seiner Fahrt offensichtlich jedoch nicht. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

In den Nachmittagsstunden des 07.02.17 kontrollierte die Polizei auch Am Sande im Bereich der Fußgängerzone. Dort ahndeten die Beamten insgesamt drei Verstöße gegen das Durchfahrtverbot. Parallel ahndeten die Beamten in der Salzstraße 31 Verstöße aufgrund des Durchfahrtverbot.

Auch in den Nachmittagsstunden des 07.02.17 kontrollierte die Polizei auf der Kreisstraße bei Wendisch Evern die Geschwindigkeit. Dort waren insgesamt fünf Fahrer zu schnell unterwegs.

Lüchow-Dannenberg

Lübbow - Einbruch in Wohnhaus - Bargeld und Münzen erbeutet

In ein Einfamilienhaus Am Berge brachen Unbekannte im Zeitraum vom 06. auf den 07.02.17 ein. Die Täter öffneten gewaltsam eine Terrassentür, durchsuchten die Räumlichkeiten und erbeuteten Bargeld sowie Münzen, so dass ein Sachschaden von mehreren hundert Euro entstand. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.

Hitzacker - betrunken mit dem Pkw unterwegs - 1,65 Promille

Einen 49 Jahre alten Fahrer eines Pkw Kia stoppte die Polizei in den Nachtstunden zum 08.02.17 in der Lüneburger Straße. Bei der Kontrolle des Mannes gegen 00:30 Uhr stellten die Beamten bei dem 49-Jährigen einen Alkoholwert von 1,65 Promille fest. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Uelzen

Uelzen - Auseinandersetzung zwischen Frauen

Zu einem handfestem Streit zwischen zwei alkoholisierten 24 und 32 Jahre alten Frauen kam es in den Nachtstunden zum 08.02.17 in der Achterstraße. Die beiden Damen hatten zusammen mit weiteren Personen den Abend in einer Wohnung verbracht. Dabei kam es gegen 00:30 Uhr zu Streitigkeiten, so dass die 24-Jährige in der Folge der Kontrahentin auf offener Straße schlug. Die Frau erlitt Verletzungen am Hals. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

Uelzen - Kirchwasser gestohlen

Einen 20-Jährigen beim Ladendiebstahl ertappte ein Mitarbeiter eines Einkaufsmarktes in der Fischerhofstraße in den Nachmittagsstunden des 07.02.17. Der junge Mann hatte gegen 16:00 Uhr versucht eine Flasche Kirschwasser durch die Kassenzone zu schmuggeln. Da der Dieb keine festen Wohnsitz hatte, riefen die Mitarbeiter die Polizei, die nun wegen Diebstahls gegen den 20-Jährigen ermittelt.

Uelzen

Uelzen - Handy zurückgeholt - Dieb versucht Kneipengänger zu überrumpeln - Polizei ermittelt und sucht Zeugen des Vorfalls

Ein bisher unbekannte Täter hat am 04.02.2017, gegen. 04.30 Uhr, im Umfeld der Uelzener Kneipenszene - Rademacherstraße - Ecke Gudestraße einem jungen Mann aus dessen Hosentasche durch Ablenken das Handy gestohlen. Als der betroffene 25-Jährige den Diebstahl bemerkte, konnte der junge Mann zusammen mit einem Begleiter den Täter verfolgen und sein Handy zurückerlangen. Dabei spritzte/schüttete ein weiterer Täter dem Nachfolgend hat ein weiterer Täter dem 24 Jahre alten Begleiter vermutlich Alkohol/Flüssigkeit ins Gesicht. Der Dieb stieg in der Folge in einen weißen VW- Kleintransporter, der dann in Richtung "Hammersteinplatz" davonfuhr. Der Haupttäter wird wie folgt beschrieben:

   - männlich
   - südländisch aussehend
   - ca. 20 Jahre alt
   - ca. 160-165 cm groß
   - dunkle Haare
   - Bekleidung: hellen Jacke, dunkle Hose und dunkle Schuhe 

Die Polizei ermittelt und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen des Vorfalls, insbesondere, die beobachtet haben, dass die Täter in Höhe des Geschäftes "C & A"/Gudesstraße, in den Transporter gestiegen sind. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0 bzw. -245, entgegen.

Bad Bodenteich - "Auffahrunfall" - fünf Leichtverletzte

Zu einem Auffahrunfall kam es in den Mittagsstunden des 07.02.17 auf der Landesstraße 270. Drei Pkw waren gegen 12:30 Uhr hintereinander auf der Landesstraße von Overstedt in Richtung Bodenteich unterwegs, als der 44 Jahre alte Fahrer eines Pkw BMW (erstes Fahrzeug) aufgrund eines abbiegenden Rettungswagens (mit Einsatzfahrt) abbremste. Der dahinter fahrende 49 Jahre alte Fahrer eines Pkw Volvo bremste ebenfalls ab. Der darauffolgende 40 Jahre alte Fahrer eines Pkw VW Golf reagierte zu spät und fuhr auf den Volvo auf, der wiederum auf den BMW geschoben wurde. Es entstand ein Sachschaden von gut 8000 Euro. Der Unfallverursacher sowie der Fahrer des Volvo und drei weitere Insassen im Volvo erlitten leichte Verletzungen.

++ Unfallbilder unter www.polizeipresse.de ++

Hanstedt I, OT Allenbostel - "Zusammenstoß"

Eine vorfahrtsberechtigte 45 Jahre alte Fahrer eines Pkw VW Tiguan übersah ein 67 Jahre alter Fahrer eines Pkw Nissan in den Morgenstunden des 08.02.17 in der Ortschaft Allenbostel. Der Senior wollte gegen 08:00 Uhr die Kreisstraße 23 queren, so dass es zum Zusammenstoß mit der von rechts kommenden 45-Jährigen kam. Es entstand ein Sachschaden von gut 5500 Euro Verletzt wurde niemand.

Uelzen, OT. Hansen - über Motorsäge gefahren - Besitzer gesucht

Eine Motorsäge verlor ein unbekannter Verkehrsteilnehmer in den Morgenstunden des 08.02.17 auf der Bundesstraße 71 zwischen Uelzen und Hansen. Ein 60 Jahre alter Fahrer eines Pkw VW Polo bemerkte die auf der Fahrbahn liegende Säge zu spät, so dass er über diese fuhr. Es entstand ein Sachschaden von gut 2000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Suderburg - Müll & Möbel illegal entsorgt

Illegal Müll, Hausrat und Möbel entsorgten Unbekannte vermutlich im Verlauf des 07.02.17 im Bereich eines Waldwegs in Höhe Suderburger Kreisel/Funkturm. Die Polizei ermittelt. Hinweise nimmt die Polizei Suderburg, Tel. 05826-8231, entgegen.

Ebstorf - ... die Polizei kontrolliert

Im Kiebitzkamp sowie in der Bahnhofstraße kontrollierte die Polizei in den Nachmittagsstunden des 07.02.17 den Verkehr. Dabei ahndeten die Beamten zwei Handyverstöße.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: