Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Zerbrochenes Siegerdenkmal am Herzogenplatz - Zeugen gesucht ++ Pkw gegen Baum - Fahrer leicht verletzt ++ Handtasche im Gebüsch versteckt - Diebe greifen zu ++

Lüneburg (ots) - Lüneburg

Brietlingen - Handtasche im Gebüsch versteckt - Diebe greifen zu

Während einer Kajak-Fahrt auf dem Reihersee, am 26.06.16, von 20.40 bis 21.45 Uhr, hatte eine 22-Jährige u.a. ihre Handtasche in einem Gebüsch abgelegt. Unbekannte Täter nutzten die Gelegenheit und entwendeten die Tasche. Diverses Kajak-Zubehör und Schlüssel wurden entwendet. Der entstandene Schaden beläuft sich auf geschätzt ca. 250 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Scharnebeck, Tel.: 04136/912390, entgegen.

Lüchow-Dannenberg

Dannenberg - Pkw gegen Baum - Fahrer leicht verletzt

Am 26.07.16, gegen 07.40 Uhr, befuhr ein 19-jähriger VW-Fahrer die K 1 aus Dannenberg kommend in Richtung Lüchow. Kurz vor der Ortschaft Klein Heide geriet der Pkw nach einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Der Fahrer lenkte ruckartig nach rechts, kam in Folge mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. An dem VW Golf entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der 19-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Dannenberg - Diebstahl aus Garage

Ein unbekannter Täter hat am 26.07.16, zwischen 23.45 und 24.00 Uhr, aus einer offenstehenden Garage in der Schweriner Straße eine Poliermaschine entwendet. Der Unbekannte hatte bereits weitere Gegenstände zur Mitnahme bereit gelegt, wurde jedoch durch den 29-jährigen Eigentümer gestört. Der Unbekannte flüchtete daraufhin mit einem silberfarbenen Opel Kombi zum Develangring und fuhr dort in Richtung Uelzen davon. Hinweise nimmt die Polizei Dannenberg, Tel.: 058617800790, entgegen.

Uelzen

Uelzen - Geldbörse entwendet

Einer 68-Jährigen wurde am 26.07.16, zwischen 12.00 und 12.20 Uhr, ihre Geldbörse aus dem Rucksack entwendet, den sie auf dem Rücken getragen hatte. Vermutlich geschah der Diebstahl während die Bevenserin sich auf dem Bahnhof in Uelzen aufhielt und in den Zug einstieg. Es entstand ein Schaden von ca. 100 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930215, entgegen.

Uelzen - Zerbrochenes Siegerdenkmal am Herzogenplatz - Zeugen gesucht

Bereits am 30.06.16, gegen 13.30 Uhr, wurde das steinerne Kreuz des Siegerdenkmals am Herzogenplatz durch unbekannte Täter so zerbrochen, dass dieses nicht mehr zu reparieren sind. Zuvor war es zu einer Auseinandersetzungen vor dem Denkmal gekommen. Zwei Passanten hatten den Vorfall am Empfang des Uelzener Rathauses gemeldet; die Personalien der Zeugen wurden bedauerlicher Weise jedoch nicht notiert. Die Polizei sucht dringend die beiden Personen, da diese möglicherweise auch Angaben zu den Auseinandersetzungen zwischen mehreren Personen machen können, in deren Verlauf es zu der Beschädigungen gekommen sein soll. Die Polizei Uelzen bittet diese und andere Zeugen sich unter der Telefonnummer 0581-930-215 zu melden.

Uelzen - Mobiltelefon entwendet

Unbekannte Täter haben am 26.07.16, gegen 11.00 Uhr, einer 62-Jährigen das Mobiltelefon entwendet, welches sie beim Bezahlen und Einräumen ihres Einkaufs in einem Geschäft in der Gertrud-Noch-Straße auf dem Kassenband abgelegt hatte. Es entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930215, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-8306-2515
Mobil: 015209348988
E-Mail: antje.freudenberg@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: