Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ alleinbeteiligt gegen Baum - Autofahrer eingeklemmt ++ 12-Jähriger mit Quad unterwegs ++ durch Hundebiss verletzt ++ manipulierter Pkw sichergestellt ++

POL-LG: ++ alleinbeteiligt gegen Baum - Autofahrer eingeklemmt ++ 12-Jähriger mit Quad unterwegs ++ durch Hundebiss verletzt ++ manipulierter Pkw sichergestellt ++
Bei Oetzfelde verunfallter Pkw

Lüneburg (ots) - Lüneburg

Lüneburg - Ruhestörer nächtigt im Polizeigewahrsam

In der Nacht zum 20.07.16 musste die Polizei zu einer Ruhestörung in den Schnellenberger Weg ausrücken, da ein 55-Jähriger so laut Musik hörte, dass die Nachbarn keine Ruhe fanden. Zunächst kehrte Ruhe ein, doch der 55-Jährige machte die Musik später wieder laut, belästigte Nachbarn durch Anrufe und bedrohte gegen 01.10 Uhr zu guter Letzt auch noch einen 32 Jahre alten Mann, der im gleichen Haus wohnt. Schließlich wurde es den Polizeibeamten zu bunt. Der 55-Jährige wurde mit zur Wache genommen, wo er einen Wert von 2,6 Promille pustete. Seinen Rausch schlief der Mann in einer Zelle aus. Obendrein wurde gegen ihn ein Strafverfahren wegen Bedrohung eingeleitet.

Bleckede - Pkw beschädigt

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum 19.07.16 einen Renault zerkratzt, der auf einem Grundstück in der Hauptstraße geparkt stand. Weiterhin entwendeten die Täter das Hersteller-Emblem von einer der Felgen. Von einem VW, der am selben Ort abgestellt war, wurde in der Nacht mehrere Reifen zerstochen. Es entstanden jeweils Schäden in Höhe von mehreren hundert Euro an den Pkw. Hinweise nimmt die Polizei Bleckede, Tel.: 05852/978910, entgegen.

Lüneburg - Badende bestohlen

Während eine 20-Jährige und ein 25-Jähriger am 19.07.16, zwischen 21.30 und 21.45 Uhr, im Kreidebergsee baden waren, haben unbekannte Täter ihren Rucksack entwendet. In dem Rucksack befanden sich u.a. zwei Mobiltelefone, Schlüssel und ein Portemonnaie mit Papieren. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Rullstorf - Pkw prallt gegen Baum - Fahrer schwer verletzt

Aus unbekannter Ursache kam ein 18-Jähriger mit seinem Daimler am 19.07.16, gegen 15.30 Uhr, auf einem Verbindungsweg zwischen Boltersen und Neetze in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Der Daimler prallte frontal gegen eine Eiche, wobei der 18-Jährige schwer verletzt wurde. Er wurde mit einem Rettungswagen in das Klinikum verbracht. An dem Daimler entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Bleckede - manipulierter Pkw sichergestellt

Am 19.07.16, gegen 18.30 Uhr, befuhr ein 66-Jähriger Fiat-Fahrer mit seinem die Kreisstraße in Richtung Dahlenburg. An dem Pkw befanden sich ein Versicherungskennzeichen und ein 25 km/h Schild, jedoch war der Pkw mit geschätzten 70 bis 80 km/h deutlich schneller unterwegs. Der Pkw wurde von der Polizei als Beweismittel sichergestellt. Da der 66 Jahre alte Mann aus Bleckede auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, wurde gegen ihn ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingereicht,

Lüchow-Dannenberg

Lüchow, OT Müggenburg - Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Der 40-jährige Fahrer eines Honda wurde am 19.07.16, gegen 10.20 Uhr, auf der B 248 von der Polizei erwischt, da er mit dem Pkw unterwegs war, ohne im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Die Polizeibeamten leiteten sowohl gegen den Fahrer ein Strafverfahren ein, aber auch gegen den Fahrzeughalter, der dem 40-Jährigen das Gefährt wider besseren Wissens überlassen hatte.

Lüchow - durch Hundebiss verletzt

Am 19.07.16, zwischen 12.00 und 12.15 Uhr, wurde ein 30-Jähriger in der Königsberger Straße von einem Hund gebissen. Nach ersten Erkenntnissen soll der Hund zusammen mit zwei weiteren Hunden von einem Grundstück auf den Gehweg gelaufen sein und den 30 Jahre alten Mann aus Dannenberg ins Bein gebissen haben. Die Polizei leitete ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung ein.

Gusborn - Kennzeichen entwendet

Unbekannte Täter bauten zwischen dem 18.07.16, 21.00 Uhr, und dem 19.07.16, 20.00 Uhr, ein Kennzeichen DAN - IJ 123 von einem VW ab, der auf dem Grünstreifen in der Dannenberger Straße geparkt stand, und entwendeten es. Hinweise nimmt die Polizei Dannenberg, Tel.: 05861/800790, entgegen.

Dannenberg - ins Gesicht geschlagen

Möglicherweise aus Eifersucht schlug am 19.07.16, gegen 22.25 Uhr, ein 22-jähriger Dannenberger einem 18 Jahre alten Mann aus Schnackenburg ins Gesicht. Im Anschluss daran soll der 22-Jährige mit der Faust die Windschutzscheibe des VW des 18-Jährigen eingeschlagen haben. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein. Der Dannenberger war bei Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort.

Uelzen

Eimke - zwei Fahrverbote nach Geschwindigkeitsmessung

Auf der B71 zwischen Gr. Süstedt und Eimke hat die Polizei am 19.07.16, zwischen 16.00 und 18.00 Uhr, eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. 10 Fahrzeuge waren zu schnell unterwegs, jedoch fuhren zwei derart schnell, dass der Fahrer bzw. die Fahrerin mit einem Fahrverbot zu rechnen haben. Schnellste war eine 31 Jahre alte Frau, die mit 150 km/h statt der erlaubten 100 km/h über die B 71 raste.

Uelzen - Pkw beschädigt

Unbekannte Täter haben zwischen dem 17. und 19.07.16 beide Außenspiegel eines Fiat beschädigt. Der Pkw hatte in dieser Zeit auf einem Parkplatz in der Alewinstraße gestanden. Einer der Spiegel wurde aus der Halterung gebrochen und muss komplett ausgetauscht werden. Der entstandene Schaden wird auf ca. 250 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930-215, entgegen.

Bad Bevensen - Sachbeschädigungen

Ein Wanderwegweiser, der an dem Parkplatz beim Kurhaus in der Brückenstraße aufgestellt ist, wurde von Unbekannten in der Nacht zum 19.07.16 von unbekannten Tätern aus dem Rahmen getreten. Die Täter beschädigten dort weiterhin zwei Aufsteller und einen Stromverteilerkasten. Die Höhe des Schadens wurde bisher noch nicht beziffert. Hinweise nimmt die Polizei Bad Bevensen, Tel.: 05821/987810, entgegen.

Barum b. Bad Bevensen - 12-Jähriger mit Quad unterwegs

Ein 12 Jahre alter Junge steht in dem Verdacht am Nachmittag des 18.07.16 mit einem nicht zugelassenen Quad zu einem Sportplatz in der Straße Zum Lindenberg gefahren zu sein. Auf dem Sportplatz soll der Junge dann durch seine Fahrweise andere Kinder gefährdet haben, verletzt wurde zum Glück niemand. Nach ersten Erkenntnissen könnte der Junge mit Erlaubnis seines 40-jährigen Vaters mit dem Quad unterwegs gewesen sein. Die Polizei leitete ein Strafverfahren sowohl gegen das Kind als auch den Vater ein.

Ebstorf, OT Oetzfelde - alleinbeteiligt gegen Baum - Autofahrer eingeklemmt

Am 20.07.16, gegen 11.30 Uhr, befuhr ein 63-Jähriger mit seinem VW Golf die L 233 von Ebstorf kommend in Richtung Oetzfelde. Aus bislang nicht geklärter Ursache kam der VW-Fahrer nach links von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der 63-Jährige wurde bei dem Unfall in seinem Pkw eingeklemmt. Die Bergung des schwer verletzten Fahrers durch die Feuerwehr dauerte bis ca. 12.15 Uhr an. Anschließend wurde er in das Klinikum Uelzen verbracht. Die Straße blieb für die Bergung noch bis ca. 13.00 Uhr gesperrt. Am Pkw entstand Totalschaden.

++ Ein Foto kann unter www.polizeipresse.de herunter geladen werden. ++

Natendorf - Ast fällt auf die Fahrbahn - Unfall mit Sachschaden

Am 19.07.16, gegen 18.50 Uhr, befuhren ein 52-jähriger VW-Fahrer un ein 36 Jahre alter Skoda-Fahrer die K20 zwischen Natendorf und Wessenstedt in entgegengesetzte Richtung. Unmittelbar vor den Pkw bricht ein ca. 30 cm dicker Ast von einer Eiche ab und fällt auf die Fahrbahn, wo die Pkw zeitgleich mit dem Ast kollidieren. An den Pkw entstandenen erhebliche Sachschäden in Höhe von geschätzten 30.000 Euro. Die Fahrer blieben unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-8306-2515
Mobil: 015209348988
E-Mail: antje.freudenberg@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/
Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: