Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Vollbrand von Pkw & Carport ++ Flammen greifen auf Wohnhaus über ++ kein Personenschaden ++ Sachschaden: 100.000 Euro ++ Ermittlungen dauern an ++

++ Bildrechte Feuerwehr Uelzen - Schill ++ ++ Vollbrand von Pkw & Carport ++ Flammen greifen auf Wohnhaus über ++ kein Personenschaden ++ Sachschaden: 100.000 Euro ++ Ermittlungen dauern an ++

Lüneburg (ots) - ++ Vollbrand von Pkw & Carport ++ Flammen greifen auf Wohnhaus über ++ kein Personenschaden ++ Sachschaden: 100.000 Euro ++ Ermittlungen dauern an ++

Uelzen - Bad Bodenteich

Zu einem Brand eines Pkw unter einem Carport kam es in den Nachtstunden zum 14.07.16 in der Hauptstraße von Bad Bodenteich. Die Bewohner des betreffenden Grundstücks mit Einfamilienhaus hatten gegen 01:10 Uhr im Schlaf einen lauten Knall gehört und bei der Nachschau gesehen, dass ihr PKW im Carport am Haus bereits im Vollbrand stand. Die Flammen griffen auf den Carport und Teile des Wohnhausdachstuhls über. Mehr als 60 Einsatzkräfte verschiedener Feuerwehren u.a. aus Bodenteich, Langenbrügge, Lüder, Reinstorf und Uelzen waren im Einsatz und löschten das Feuer. Zu Personenschaden kam es nicht. Am PKW Daimler-Chrysler und dem Carport entstand Totalschaden; das Haus wurde bis zum Dachstuhl erheblich beschädigt, so dass aktuell der Sachschaden mit gut 100.000 Euro beziffert wird. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Derzeit können weder Brandstiftung noch eine technische Ursache ausgeschlossen werden. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: kai.richter@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: