Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Frau aus Gorleben vermisst ++ Polizei sucht nach Ina K. aus Gorleben ++ mit hellblauen Pkw Daewoo Matiz seit Ende 2015 verschwunden ++ Polizei fahndet mit Bildern ++ "Wer kann Hinweise geben?" ++

POL-LG: ++ Frau aus Gorleben vermisst ++ Polizei sucht nach Ina K. aus Gorleben ++ mit hellblauen Pkw Daewoo Matiz seit Ende 2015 verschwunden ++ Polizei fahndet mit Bildern ++ "Wer kann Hinweise geben?" ++
++ Frau aus Gorleben vermisst ++ Polizei sucht nach Ina K. aus Gorleben ++ mit hellblauen Pkw Daewoo Matiz seit Ende 2015 verschwunden ++ Polizei fahndet mit Bildern ++ "Wer kann Hinweise geben?" ++

Lüneburg (ots) - ++ Frau aus Gorleben vermisst ++ Polizei sucht nach Ina K. aus Gorleben ++ mit hellblauen Pkw Daewoo Matiz seit Ende 2015 verschwunden ++ Polizei fahndet mit Bildern ++ "Wer kann Hinweise geben?" ++

Lüchow-Dannenberg/Gorleben/Niedersachsen/Deutschland

Nach einer Vermissten 55-Jährigen aus Gorleben fahndet und sucht aktuell die Polizei in der Region. Seit vermutlich Anfang November 2015 gibt es von der 55-Jährigen Ina K. aus Gorleben kein Lebenszeichen, so dass die Polizei jetzt nach Hinweisen aus dem Umfeld der Frau im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung nach der Frau fahndet. Nach derzeitigen Ermittlungen und Angaben aus dem Umfeld der 55-Jährigen, verließ Ina K. Anfang November ihr Wohnhaus in Gartow mit ihrem Pkw Daewoo Matiz, hellblau, amtlichen Kfz-Kennzeichen DAN-R 106, in unbekannte Richtung. Ein mögliches Ziel könnte dabei auch eine Theatergruppe in Italien gewesen sein. Ermittlungen im weiteren Umfeld der Vermissten sowie auch von möglichen Anlaufadressen ergaben bis dato keine Hinweise auf den Aufenthaltsort der Ina K.. Die 55-Jährige ist ca. 1,74m groß und hat braune Augen.

Die Polizei fragt: "Wer sah Ina K. seit Anfang November 2015 oder hatte Kontakt zu ihr?" "Wer kann Angaben zum Verbleib des hellblauen Pkw Daewoo Matiz - DAN-R 106 machen bzw. sah das Fahrzeug seit Anfang November?"

++ Bild der Ina K. sowie eines hellblauem Pkw Daewoo Matiz (Abbildung ähnlich) befindet sich unter www.polizeipresse.de ++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: kai.richter@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/
Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: