Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Zigarettenautomaten "gesprengt" ++ Handtaschen aus Pkws gestohlen ++ angekokelter Herd - Kochplatten angelassen - Feuerwehreinsatz ++

Lüneburg (ots) - Presse - 29.12.2014 ++

Lüneburg

Lüneburg - Zigarettenautomaten "gesprengt"

Vermutlich mit sog. Illegalen Polenböllern "sprengten" mehrere Unbekannte in den späten Abendstunden des 28.12.14 einen in der Dr.-Lilo-Gloeden-Straße aufgestellten Zigarettenautomaten. Durch die Detonation wurde die Metalltür des Automaten gegen 22:45 Uhr aus der Verankerung gerissen. In der Folge beobachteten Anwohner fünf Täter mit dunklen Kapuzen "vermummte" Täter, die Zigaretten und Bargeld aus dem Automaten zusammenrafften und die Flucht ergriffen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-29-2215, entgegen.

Lüneburg - "verschmähte Liebe" - Ex-Lebensgefährte wird handgreiflich und leistet Widerstand - Polizeigewahrsam

Im polizeilichen Gewahrsam ging es für einen 22-Jährigen in den Abendstunden des 28.12.14. Der junge Mann hatte gegen 18:00 Uhr Steine gegen das Fenster des Wohnhauses seiner Ex-Freundin in der Lüneburger Innenstadt geworfen. Diese forderte ihn auf das Grundstück zu verlassen. In der Folge klopfte der 22-Jährige weiter gegen die Wohnungstür und attackierte im Beisein der alarmierten Polizei den neuen Lebensgefährten der Freundin. Die Beamten versuchten den Aggressor zu beschwichtigen. Dieser leistete dabei erheblichen Widerstand und landet im Polizeigewahrsam. Ihn erwarten Strafverfahren wegen Körperverletzung, Bedrohung, Nötigung, Hausfriedensbruch sowie Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte.

Scharnebeck - Einbruch in Gaststätte scheitert

Bei einem Einbruch in eine Gaststätte in der Adendorfer Straße scheiterten Täter in der Nacht zum 28.12.14. Die Einbrecher versuchten sich an mehreren Türen, gelangten nicht ins Gebäude, verursachten jedoch einen Sachschaden von gut 1000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-29-2215, entgegen.

Scharnebeck - Handtasche aus Pkw gestohlen

Die Scheibe eines in der Bardowicker Straße, Höhe Schiffshebewerk, abgestellten Pkw Chevrolet Matiz schlugen Unbekannte in den Nachmittagsstunden des 28.12.14 ein. Die Täter erbeuteten dabei zwischen 15:00 und 16:40 Uhr vom Beifahrersitz eine Handtasche mit Wertgegenständen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Scharnebeck, Tel. 04136-91239-0, entgegen.

Lüneburg - Tisch und Stühle weg - Gastronomiebestuhlung gestohlen

Einen Tisch sowie drei Stühle eines Gastronomiebetriebs stahlen Unbekannte im Zeitraum vom 24. bis 27.12.14 von einem Außenbereich in der Salzstraße Am Wasser. Das Inventar ist mit einem sog. Branding individualisiert und war mit einer Ketten aneinander geschlossen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-29-2215, entgegen.

Lüchow-Dannenberg

Göhrde - Handtasche aus Pkw gestohlen

Die Scheibe eines im Bereich eines Verbindungswegs Röthen - Hohenfier abgestellten Pkw Fiat schlugen Unbekannte in den Nachmittagsstunden des 27.12.14 ein. Die Täter erbeuteten dabei zwischen 14:30 und 15:15 Uhr eine Handtasche mit Wertgegenständen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Dannenberg, Tel. 05861-80079-0, entgegen.

Uelzen

Bad Bevensen - angekokelter Herd - Kochplatten angelassen - Feuerwehreinsatz

Zu einem möglichen Küchenbrand mussten Einsatzkräfte der Feuer aus dem Raum Bad Bevensen in den Abendstunden des 28.12.14 in ein Wohnhaus im Ginsterweg ausrücken. Bewohner hatten gegen 18:45 Uhr irrtümlich mehrere Kochplatten angelassen und die Abdeckhaube eines Herds zugeklappt. Nachbarn wurden durch Rauch- und Geruchsentwicklung aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr, die den angekokelten Herd ins Freie schafften. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Wrestedt - Pkw-Scheibe eingeschlagen - keine Beute

Eine Seitenscheibe eines unter einem Carport in der Ernst-Rust-Straße abgestellten Pkw VW Golf schlugen Unbekannte in den Morgenstunden des 28.12.14 ein. Die Täter verursachten einen Sachschaden von mehreren hundert Euro, machten jedoch keine Beute. Hinweise nimmt die Polizei Wrestedt, Tel. 05802-4467, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/29-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: kai.richter@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: