Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Pkw überschlägt sich ++ Wem gehört dieses Fahrrad? ++

Am 06.12.14 Am Sande in Lüneburg von der Polizei sichergestelltes Fahrrad

Lüneburg (ots) - Lüneburg

Lüneburg - Wem gehört dieses Fahrrad?

Am 06.12.14 wurden in den frühen Morgenstunden zwei Personen Am Sande von einer Polizeistreife gesehen. Die beiden führten ein Fahrrad mit sich, welches sie jedoch sofort stehen ließen, als sie den Streifenwagen bemerkten, und das Weite suchten. Nun steht das Fahrrad der Marke Connor, silber-schwarz, "Hörner-Lenker" bei der Polizei und wartet auf den rechtmäßigen Besitzer. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/292215, entgegen.

++ Ein Foto kann unter www.polizeipresse.de herunter geladen werden ++

Reppenstedt - Einbruch in Wohnhaus

Unbekannte hebelten am Donnerstag, zwischen 18.10 und 20.00 Uhr, ein Fenster eines Hauses im Birkenweg auf. Die Täter durchsuchten das Gebäude und entwendeten Bargeld und Schmuck im Wert von einigen wenigen tausend Euro. Hinweise nimmt die Polizei Reppenstedt, Tel.: 04131/66388, entgegen.

Adendorf - Pkw überschlägt sich

Am Freitag, gegen 06.25 Uhr, befuhr eine 31jährige Peugeot-Fahrerin die Ostumgehung in Fahrtrichtung Hamburg. Beim Verlassen der Umgehungsstraße an der Anschlussstelle Adendorf verlor sie auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihren Pkw. Der Peugeot kam nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Am Peugeot entstanden geschätzte 3.000 Euro Sachschaden.

Lüchow-Dannenberg

   - keine - 

Uelzen

Wrestedt - Einbruch in Frisiersalon und Gärtnerei

Unbekannte Täter brachen in der Nacht zum Freitag in einen Frisiersalon in der Wiesenstraße ein. Die öffneten eine Tür und entwendeten eine Kasse mit Bargeld. Am Freitag, zwischen 03.55 und 04.05 Uhr, stahlen unbekannte Täter eine Geldkassette mit etwas Bargeld aus einer Gärtnerei in der Straße im Winkel. Es entstanden mehrere hundert Euro Schaden bei den Einbrüchen. Hinweise nimmt die Polizei Wrestedt, Tel.: 05802/4467, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-29-2515
E-Mail: antje.freudenberg@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: