Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Uelzen - Polizei ermittelt nach tödlichen Verkehrsunfall - Mann vermutlich von Pkw überrollt ++

Lüneburg (ots) - Die Polizei Uelzen ermittelt aktuell nach einem tödlichen Verkehrsunfall. In den frühen Morgenstunden des 24.11.14, gegen 02:50 Uhr, wurde eine schwer verletzte Person auf der Fahrbahn der Bundesstraße 4 bei Kirchweyhe gemeldet.

Zwischen der Ortschaft und dem Kreisverkehr Ludwig-Erhard-Straße stellten die Beamten eine leblose Person fest. Der alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Am Unfallort wurden weiterhin der 27jährige Fahrer sowie weitere Insassen eines Pkw Audi angetroffen.

Nach derzeitigen Ermittlungen war der 27Jährige mit dem Audi auf der Bundesstraße von Lüneburg kommend in Richtung Uelzen unterwegs. Etwa 100 m vor dem Kreisverkehr nahm der Fahrer etwas auf der Fahrbahn wahr und überrollte den vermutlich auf der Fahrbahn liegenden Mann. Der Audi-Fahrer alarmierte die Polizei.

Bei dem Toten handelt es sich um einen 52 Jahre alten Mann aus Lenzen in Brandenburg.

Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930-215, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-29-2515
E-Mail: antje.freudenberg@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: